JUNIOR DANCE COMPANY

Seit Anfang 2019 gibt es im EinTanzHaus eine Tanzcompany für Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren. Genau wie die erwachsenen Profis trainieren und proben die jungen Tänzer*innen auf der großen Veranstaltungsbühne in der denkmalgeschützten Trinitatiskirche und entwickeln eigene Produktionen.

EIN EIGENES STÜCK - VON JUGENDLICHEN FÜR JUGENDLICHE

Gleich im ersten Jahr entstand mit FUTURE FIRST das erste Stück. Dafür haben sich sechs junge Tänzerinnen gemeinsam mit den künstlerischen Leiter*innen Julie Pécard und Jonas Frey mit ihrer Sicht auf die Zukunft beschäftigt: mit ihren Ängsten, ihren Träumen und Visionen. "So mitreißend, ästhetisch, professionell geschliffen und zugleich jugendlich authentisch ist das Tanzstück geworden, dass es auf mehr davon Lust macht", schrieb Die Rheinpfalz über die Premiere im Juni 2019.


Jetzt geht die JUNIOR DANCE COMPANY weiter! Schon im Sommer 2020 soll es ein neues Stück geben, dieses Mal zum Thema Identität.


WIE LÄUFT DAS PROJEKT AB?

Neben tänzerischen Fähigkeiten lernen die Jugendlichen in der gemeinsamen Arbeit, wie man unter professionellen Bedingungen eine Tanzproduktion entwickelt. Sie erhalten die Möglichkeit, in einem Theater mitzuwirken und alle Ressourcen zu nutzen, die eine moderne Spielstätte zu bieten hat. Die Teilnahme an allen Angeboten ist kostenfrei. 

ALLE INFORMATIONEN AUF EINEN BLICK

WER KANN MITMACHEN? Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren / VORAUSSETZUNGEN Lust & Zeit, regelmäßig zu proben und Teil einer Tanzvorstellung zu sein / PROBE & TRAINING ab 9. Februar finden 8 Sonntagsproben statt, zusätzliches Urban Contemporary Training immer dienstags / INTENSIVWORKSHOPS 6. bis 9. April sowie 8. bis 12. Juni. Alle Angebote sind kostenfrei. ZEITRAUM Ende Februar bis Ende Juni 2020

 UNSERE PARTNERSCHULEN

Aktuell kooperieren die vier Partnerschulen Ludwig-Frank-Gymnasium, Marie-Curie-Realschule, Konrad-Duden-Realschule und Liselotte Gymnasium mit der Junior Dance Company am EinTanzHaus. An den Partnerschulen wurden Anfang Februar 2020 Tanzworkshops für Schülerinnen*innen durchgeführt. Darüber hinaus haben die Partnerschulen die Möglichkeit, kostenfrei Schulvorstellungen der Junior Dance Company zu besuchen. Zur Vor- und Nachbereitung der Tanzaufführung bekommen die Schulen eine Materialmappe mit Hintergrundinformationen und praktischen Übungen zur Verfügung gestellt.



>