JUNIOR DANCE COMPANY

Seit Anfang 2019 gibt es im EinTanzHaus eine Tanzcompany für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren. Genau wie die erwachsenen Profis trainieren und proben die jungen Tänzer*innen auf der großen Veranstaltungsbühne in der denkmalgeschützten Trinitatiskirche und entwickeln eigene Produktionen.

EIN EIGENES STÜCK - VON JUGENDLICHEN FÜR JUGENDLICHE

Gleich im ersten Jahr entstand mit FUTURE FIRST das erste Stück. Dafür haben sich sechs junge Tänzerinnen gemeinsam mit den künstlerischen Leiter*innen Julie Pécard und Jonas Frey mit ihrer Sicht auf die Zukunft beschäftigt: mit ihren Ängsten, ihren Träumen und Visionen. "So mitreißend, ästhetisch, professionell geschliffen und zugleich jugendlich authentisch ist das Tanzstück geworden, dass es auf mehr davon Lust macht", schrieb Die Rheinpfalz über die Premiere im Juni 2019.

Jetzt geht die JUNIOR DANCE COMPANY weiter! Schon im Sommer 2020 soll es ein neues Stück geben, dieses Mal zum Thema Identität. Ab September werden dafür wieder tanzbegeisterte Jugendliche gesucht. Aller Interessierten können sich nach den Sommerferien bei Julie Pécard und Jonas Frey melden. Schreibt einfach eine Mail an: juniordance[at]eintanzhaus.de

WIE LÄUFT DAS PROJEKT AB?

Die Mitglieder der Junior Dance Company sind zwischen 12 und 18 Jahren alt. Regelmäßig trifft sich das Team zu Tanztrainings und Proben. Bis zu zweimal im Jahr finden außerdem Intensivwochen statt, in denen das Stück weiterentwickelt wird. Daraus entsteht eine eigene professionell angeleitete Aufführung – mit Choreografen, Bühnenbild, Kostümdesign und professioneller Licht- und Soundtechnik.

In der gemeinsamen Arbeit lernen die Jugendlichen wie freies Tanztheater funktioniert und was es bedeutet, Tanz als Beruf auszuüben. Sie erhalten die Möglichkeit, in einem professionellen Theater zu mitzuwirken und alle Ressourcen zu nutzen, die eine moderne Spielstätte zu bieten hat. Die Teilnahme an allen Angeboten ist kostenfrei.

>