KREATIVER KINDERTANZ 1 (5-6 J)

Mit Veronika Kornová-Cardizzaro: In diesem Kurs erleben Kinder ihren ganzen Körper in kreativer Bewegung. Bei Improvisation und Bewegungsspielen steht das Erlernen von zeitgenössischem Tanz ebenso im Mittelpunkt wie die Freude an der Bewegung.

--> Mo 16:30 - 17:15 Uhr (5 bis 6 J)

--> 35 EUR / Monat

--> Anmeldung unter: kurse[at]eintanzhaus.de


KREATIVER KINDERTANZ 2 (7-9 J)

Mit Veronika Kornová-Cardizzaro: In diesem Kurs erleben Kinder ihren ganzen Körper in kreativer Bewegung. Bei Improvisation und Bewegungsspielen steht das Erlernen von zeitgenössischem Tanz ebenso im Mittelpunkt wie die Freude an der Bewegung.

--> Mo 17:30 – 18:30 Uhr (7 bis 9 J)

--> 35 EUR / Monat

--> Anmeldung unter: kurse[at]eintanzhaus.de


ADULT MOVEMENT EXPLORATION

Mit Julie Pécard: Im Mittelpunkt dieses Kurses stehen die Techniken und Werkzeuge der Tanz-Improvisation. Mit kraftvollen Bewegungen und ohne, dass man gleich eine ganze Choreografie lernen muss, schärfen sie das Bewusstsein und die Sensibilität für den eigenen Körper sowie die gegenseitige Empathie und machen jede Menge Spaß.

 --> DI 19:30 bis 21 Uhr. In englischer Sprache.

--> 45 EUR / Monat

--> Anmeldung unter: kurse[at]eintanzhaus.de


BREAKDANCE (ab 8 J) / KEINE FREIEN PLÄTZE

Mit Jonas Frey: Breaking oder Breakdance hat seinen Ursprung im New York der 1970er Jahre und ist mit seinen spekakulären und coolen Moves inzwischen weltweit bekannt. Bei uns lernt Ihr die Basics des B-Boying: Toprock, Go Downs, Footwork, Powermoves und Freezes. Neben diesen Grundtechniken erfahrt Ihr, wie man mit den Basics kreativ umgeht und wie man seinen eigenen Style entwickelt. Wie in einer Crew erarbeitet Ihr eigene Moves, tauscht Euch miteinander aus und habt viel Spaß!

ab 8 Jahren --> Di 18:30 - 19:30 Uhr

--> 35 EUR / Monat

--> Zurzeit sind leider alle Kursplätze ausgebucht. Infos unter: kurse[at]einanzhaus.de



Contemporary Technique & Junior Training (10-18 J)

Mit Julie Pecard und Jonas Frey: Gemeinsam mit den beiden künstlerischen Leiter der 2018 gegründeten Junior Dance Company und den Tänzer*innen der Junior Company werden zeitgenössische Tanztechniken erprobt und erfahren. Zeitgenössischer Tanz setzt sich mit ganz unterschiedlichen Tanzstilen und Bewegungsformen auseinander und spielt mit der kreativen Freiheit der Bewegungen. 

--> Di 17 - 18:15 Uhr

--> 35 EUR / Für Junior Dance Company Mitglieder ist dieses Training kostenfrei

--> Anmeldung unter: kurse[at]eintanzhaus.de


GIMOR / 19.10. bis 7.12.2020

 

Dieser Kurs läuft über 6 Sessions. Termine: 19.10., 2.11., 9.11., 16.11., 23.11. und 7.12.2020.

Uhrzeit 19:30 Uhr bis 20:45 Uhr

Kosten 90 EUR, zzgl. Vereinsmitgliedschaft. Die Gebühren werden vor dem Kursbeginn eingezogen.


DER KURS IST LEIDER AUSGEBUCHT.


Bei GIMOR geht es darum, unseren Bewegungsumfang zu entwickeln und zu artikulieren, während wir präsent und uns unseres Geistes bewusst sind. Wir arbeiten daran, unseren Körper aufmerksam zu beobachten, seine Gewohnheiten, Grenzen und Vielseitigkeit aufzudecken und neue Wege zu erforschen, um unsere Bewegung und Präsenz wahrzunehmen und zu bereichern. Wir nehmen uns die Zeit, um zu bemerken, wie sich unsere Gedanken und Gefühle auf unsere Bewegung auswirken und umgekehrt.

GIMOR basiert auf zwei Hauptpfeilern - Gaga-Bewegungssprache und Achtsamkeit. Diese geführte Improvisation bietet eine eingehende Untersuchung der Qualitäten unserer Bewegung. Es ist eine Reise, die durch ein breites Spektrum von Impulsen und physischen Zuständen, Extremen und Übertreibungen und den endlosen Möglichkeiten, die zwischen ihnen liegen, führt. Diese physikalische Forschung wird von einem ständigen Bewusstsein des Geistes, der Emotionen und Gedanken durch stille und bewegende Meditation begleitet, die eine Reflexion über die Körper-Geist-Verbindung und ihre Auswirkungen auf die Art und Weise ermöglicht, wie wir uns bewegen, denken, fühlen und spüren.

Die 75-minütige Flow-Klasse richtet sich an Menschen aller körperlichen Fähigkeiten und Altersgruppen, unabhängig von ihrer Tanzerfahrung. Es bietet die Möglichkeit, Bewegungsfähigkeiten sowie Kenntnisse über die verflochtene Verbindung zwischen Körper und Geist zu entwickeln.


 

Shaked Dagan ist Choreografin, Tänzerin, Tanzlehrerin und Kulturmanagerin. In Israel geboren, absolvierte sie ihr Tanzstudium an der Reut Middle School of Arts, an der Vizo High School of Arts sowie an der Matte Asher School für darstellende Künste in Kibutz Ga'aton (MASPA).

Nach ihrem Studium im Jahr 2006 begann sie als Tänzerin für israelische Choreografen zu arbeiten, unter anderem an der Muza Dance Company und dem Batsheva Dance Company-Projekt "Kamuyot", mit dem sie anfing, Gaga zu unterrichten. Seit nun schon über einem Jahrzehnt bietet sie ihre Gaga-Klassen für professionelle Tänzer*innen als auch für Menschen ohne Tanzausbildung an und hat auf der ganzen Welt nach den Methoden und dem Wortschatz von Ohad Naharin unterrichtet.

In den letzten Jahren wurde sie von achtsamen Meditations- und Yoga-Praktiken inspiriert und erforschte einen Weg, auf dem sie diese mit den Prinzipien der Gaga-Sprache verbinden konnte. Dieser Weg führte zu GIMOR, das sie seit 2019 unterrichtet.

Neben GIMOR arbeitet Shaked weiterhin als Tänzerin und Choreografin, Proben- und Produktionsleiterin. Sie hat kürzlich ihr Kunst- und Kulturmanagement in Deutschland abgeschlossen. Ihre choreografischen Arbeiten experimentieren mit verschiedenen performativen Medien und beinhalten Kooperationen mit Künstler*innen verschiedener Disziplinen. Sie wurden in Israel und international auf Tanzfestivals, in Theatern, in Galerievorführungen und in ortsspezifischen Konstellationen aufgeführt.

 

 

 

 


>