Fri 27 May
UND JETZT? Cooperativa Maura Morales PRÄLUDIUM DER KÄLTE

20 Uhr
5 / 9 / 18 / 25 EUR

---> Tickets

Die Kälte zieht ein in unsere Körper. Kriecht unter die Haut, fährt in die Knochen bis hinein ins Mark. Vertreibt Wärme, Liebe, Resonanz. Präludium der Kälte heißt die neueste Produktion der Cooperativa Maura Morales, ein Vorspiel zur Erkaltung des menschlichen, des weiblichen Körpers. Eine Erkaltung, die sich gerade in der „berührungslosen Zeit“ der Pandemie besonders festfriert.

Es sind besondere Tänzer und Tänzerinnen in diesem Ensemble – Wesen aus Stahl und Seide, bereit, die Grenzen ihrer Körper auszuloten und zu überschreiten.“ (Maura Morales)

In immer neuen, intensiven Bewegungsformen wird der stolze Kampf um Ermächtigung, um Nähe, Intimität und Anerkennung gegen das Kälte-Prinzip ausgetragen: Unerbittlich, expressiv, atemlos – angetrieben von den unversöhnlichen Beats Michio Woirgardts. Das Ende findet nicht statt, nur die unentwegte Wucht des Tanzes zittert noch nach. Als Hoffnung.

Text: Cooperativa Maura Morales


Fr, 27. Mai im Anschluss: Zusammensetzen Essen & Gespräch


(c) Klaus_Handner

 

Über die Cooperativa Maura Morales

Die Cooperativa Maura Morales ist eine der wenigen zeitgenössischen Tanzkompanien in NRW, der es bereits seit vielen Jahren gelingt, den Schwerpunkt ihres künstlerischen Schaffens zu festigen und zugleich ihre nationale und insbesondere internationale Reichweite fortwährend weiter auszudehnen. Ihr Alleinstellungsmerkmal ist die enge Korrelation von Bewegung und Sound, Choreografie und Musik. Je nach Idee, Impuls und Interesse erweitert sich das Kernensemble um die Choreografin und Tänzerin Maura Morales und den Komponisten Michio Woirgardt um weitere Künstler*innen, Tänzer*innen. Das hohe Wirkungspotential der Cooperativa Maura Morales verdeutlicht sich u.a. durch ein überaus hohes nationales und internationales Tour-Aufkommen von bis zu 50 Gastspielen im Jahr in Tansania, Brasilien, Korea, Libanon, Panama, Dominikanische Republik, La Réunion, Mazedonien, Russland und ganz Europa.

www.mauramorales.de


Dauer 60 Minuten


Bitte beachten Sie die tagesaktuellen Zutrittsregelungen: https://eintanzhaus.de/service/aktuellescorona

Von und mit

Tänzer*innen Simone Elliot, Alice De Maio, Lotta Sandborgh, Matilde Tommasini, Jay
Park, Manuel Kiros Paolini Konzept / Regie / Choreografie Maura Morales Komposition / Livemusik Michio Woirgardt Dramaturgie René Linke Bühnenbild Belén Montoliú, Gunter Rubin, Maura Morales Assistenz Darwin Díaz, Elisa Marschall Kostüme Marion Strehlow Lichtdesign/Technische Leitung Grace Morales Suso


Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste, durch das Ministerium für Kultur und
Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, sowie durch das Kulturamt der
Landeshauptstadt Düsseldorf Eine Produktion der Cooperativa Maura Morales in Koproduktion mit Forum Freies Theater- FFT/ Düsseldorf, Ringlokschuppen Ruhr, Pumpenhaus Münster.
Dieses Projekt war Teil des Residenzprogramm von schloss bröllin e.V., gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern und der Landkreis Vorpommern-Greifswald.


Die Programmreihe UND JETZT? wird gefördert im Impulsprogramm Kunst trotz Abstand des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

 

 



---> zurück


Alle Vorstellungen

---> 27. May. 22 - 20:00 Uhr: Cooperativa Maura Morales UND JETZT?/PRÄLUDIUM DER KÄLTE

---> 28. May. 22 - 20:00 Uhr: Cooperativa Maura Morales UND JETZT?/PRÄLUDIUM DER KÄLTE

>