Sun 29 May
Profi-Workshop Choreographic Exploration mit Jay Park (Tänzer bei Maura Morales)

11-13 Uhr
Für professionelle und angehende Tänzer*innen
20 EUR

---> Tickets

In diesem Workshop arbeitet Ihr an Geschwindigkeit, Rhythmus und Dynamik. Im Warm-Up wecken wir den Körper mit unterschiedlichen Bewegungsmustern und -Flüssen auf. Hier achten wir darauf, die widersprüchlichen Elemente der Dynamik und des Flusses zu akzeptieren, zu verstehen und zu interpretieren.

Mit einer von Jay Parks bereit gestellten Choreografie setzen wir danach Geschwindligkeit und Dynamik effektiv ein - dabei arbeiten wir insbesondere mit der Idee von "Stop & Go".

Kern des Workshops ist die Frage, welche neuen Texturen durch Geschwindigkeitsänderungen im Rhythmus und in der Dynamik erzeugt werden können.


Wer kann mitmachen?

Professionelle und angehende Tänzer*innen. Workshopsprache Englisch.


Teilnahme nur tagesaktuell getestet, zweifach geimpft oder genesen. Alle Infos unter https://eintanzhaus.de/kurse/corona-infoskurse/


Jay (Junghwi) Park

Jay (Junghwi) Park wurde 1988 in Südkorea geboren und lebt als freischaffender Tänzer in Berlin. Er begann mit Street Dance und spezialisierte sich auf Popping, Locking und Hip-Hop. Er ist Absolvent der Sejong University of the Arts in Südkorea und wurde in der Horton Technik ausgebildet. Er tanzte für viele weltbekannte Kompanien wie Tuetmaru Company (Südkorea), Korea National Contemporary Dance Company (Südkorea), National Theater Company of Korea (Südkorea), Compagnia Zappala Danza (Italien), Comp:arts Dance Company (Dänemark), 12H Dance Company (Deutschland), Luna Park (Deutschland) und Cooperativa Maura Morales (Deutschland).

---> zurück


Alle Vorstellungen

---> 29. May. 22 - 11:00 Uhr: Choreographic Exploration Profi-Workshop/mit Jay Park (Tänzer bei Maura Morales)

>