Sat 27 Oct
Endlich - Über das Sterben in der Gegenwart 18. - 27. Oktober 2018 Platonia backsteinhaus produktion

20:00 Uhr
Einlass 19:30 Uhr

---> Tickets

Sa 27. Oktober 2018 / 20 Uhr 

backsteinhaus produktion Tanztheater – Physical Theatre

Laut Sicherheitsbestimmung dürfen sich 3,6 Personen auf einem Quadratmeter Erde aufhalten. 10 Milliarden Menschen sind bis zum Jahr 2100 prognostiziert. Es wird eng auf dieser Welt. Die Lust am Leben wird Welt wie Mensch zum Verhängnis, Empfänglichkeit zur eigenen Schlinge. Aus der Gedankenwelt einer Frau in den Dreißigern – zwischen Kinderwunsch und dem dringlichen Vorsatz weniger Fußabdrücke zu schaffen - entfaltet sich die groteske Landschaft einer Zivilisation auf Abruf, die uns in eine Zukunft radikaler Überbevölkerung und des Ideals rückstandslosen Lebens und Liebens führt. Platonia macht sich auf die Spur dieser Idee und ihrer absurden und fantastischen Ausprägungen – und feiert das Leben.  ---> Eintritt 18/9 Euro

Darsteller*innen Steven Chotard, Ariel Cohen, Isabelle von Gatterburg, Martin Mauriès Künstlerische Leitung & Choreografie Nicki Liszta Produktionsleitung & Künstlerische Assistenz Isabelle Gatterburg Komposition & Musik Heiko Giering Bühne & Kostüm Nina Malotta Assistenz Bühne Samuel Hof Assistenz Kostüm Rebecca Moltenbrey Dramaturgie Tobias Tönjes Video Christopher Bühler

---> zurück


Alle Vorstellungen

---> 27. Oct. 18 - 20:00 Uhr: Platonia Endlich - Über das Sterben in der Gegenwart 18. - 27. Oktober 2018/backsteinhaus produktion

>