Sat 10 Dec
Gastspiel Workshop deciphered mit Jonas Frey

16 bis 17.30 Uhr
25 EUR / 20 EUR (erm. für Vereinsmitglieder)

---> Tickets

In diesem Workshop erkunden wir das Spannungsfeld von urbanem Tanz im Kontext zeitgenössischer Choreografie. Im Warm-up tunen wir uns mit geleiteten Improsationsaufgaben in Musik, Körper und Raum ein. Danach widmen wir uns verschiedenen urbanen Grundtechniken und Bewegungskonzepten, die wir ausgiebig analysieren, um unseren eigenen Stil darin zu finden. Basierend auf der Stückentwicklung von deciphered bringen wir dann das Bewegungsmaterial in verschiedene Beziehungen zueinander: Wie verändert sich unser das Bewegungsmaterial, wenn wir im typischen Frage-Antwort im Kreis tanzen? Oder wenn wir gegen ein gegenüber tanzen? Und was wenn wir nicht nacheinander tanzen, sondern uns den Raum teilen und dort koexistieren?


Jonas wuchs in der Heidelberger Hip Hop Szene der 90er Jahre auf. Mit 14 Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für den Tanz und begann mit Breaking. Als B-Boy war er mit verschiedenen Crews in der Szene aktiv. Von 2009 bis 2013 studierte Jonas an der ArtEZ School of Dance, Niederlande, wo er mit einem Bachelor of Dance in Education abschloss. Seitdem arbeitet er überwiegend freischaffend als Tänzer, Choreograf und Tanzvermittler. In seine Arbeit fließen stets Ideen aus der Hip Hop Kultur, sein Wissen aus dem Studium, sowie seine Erfahrungen als zeitgenössischer Tänzer ein. Gemeinsam mit Julie Pécard leitet er die Junior Dance Company am EinTanzHaus in Mannheim.

---> zurück


Alle Vorstellungen

---> 10. Dec. 22 - 16:00 Uhr: deciphered Gastspiel Workshop/mit Jonas Frey

>