Wed 21 Apr
UND JETZT? Thomas Schmidt Corona und die Folgen - Online-Vortrag und Gespräch

20 Uhr
Eintritt 25 / 18 / 9 / 5 EUR
Online-Veranstaltung über Zoom

---> Tickets

Prof. Dr. Thomas Schmidt live zugeschaltet im EinTanzHaus

Hinweis zum Online-Zugang HIER.


Prof. Dr. Thomas Schmidt spricht über zwei Themen, die unsere Theaterwelt aktuell beschäftigen: die Folgen der Pandemie auf die Tanz- und Theaterlandschaft und die Diskussionen, die seine vor zwei Jahren publizierten Studie Macht und Struktur im Theater angestoßen hat.


Die Personal- und Machtstrukturen in Theatern sind die Grundlage für die Arbeit vieler Künstler*innen - auch in Zeiten von Corona. Thomas Schmidt hat mit seiner Studie einen genauen und kritischen Bick auf sie geworfen und dafür unterschiedliche Reaktionen erhalten: Die aus ihr resultierenden Forderungen wurden von vielen Künstler*innen begrüßt, während in den Leitungsebenen der Theater und Verbände keine oder nur eine ablehnende Auseinandersetzung stattfand.

Als Experte unterstützt Thomas Schmidt Künstler*innen, Ensembles aber auch einzelne Leitungsmitglieder sowohl bei Krisen als auch Transformationsprozessen. In seinem Vortrag, der live ins EinTanzHaus übertragen wird, blickt er zurück, schätzt die gegenwärtige Situation ein und wagt einen ersten Ausblick auf die Optionen, die die Theaterlandschaft, ihre Künstler*innen und Direktor*innen, aber auch die Vertreter*innen der Kulturpolitik haben.


Über den Autor

Thomas Schmidt ist seit 2010 Professor und Direktor des Studiengangs Theater und Orchestermanagement in Frankfurt. Er ist Vorstand des ensemble-netzwerkes und wissenschaftlicher Beirat des Fonds Darstellende Künste. Er war 2003 bis 2013 geschäftsführender Intendant des Nationaltheaters Weimar und 2014 Gastprofessor an der Harvard University. Seine Publikation Macht und Struktur im Theater beruht auf den Ergebnissen einer Studie zum Thema Kunst und Macht im Theater - die erste Studie im Theaterbereich und mit 1966 Teilnehmer*innen bislang die größte Studie dieser Art.

Nachdem er 2020 bereits über die Ergebnisse seiner Studie berichtet und spannende Gespräche mit den Teilnehmer*innen führte, ist Thomas Schmidt nun zum zweiten Mal eingeladen: "Das EinTanzHaus ist ein Juwel - eine großartige Institution der Tanzszene Süddeutschlands, die in Mannheim nicht nur ein neues zuhause, sondern mit Direktorin Daria Holme und ihrem emphatischen Team auch für die Szene eine wichtige Anlauf-, Produktions- und Fetstivalstätte in der nationalen Tanz- und Performance-Landschaft geworden ist. Die Kulturpolitik der Stadt hat hier großartiges und nachahmenswertes unternommen. Ich bin dankbar, noch einmal im Eintanzhaus zu Besuch sein zu dürfen - wenn auch nur per Zoom. Aber das ändert nichts am Setting und an meiner Freude auf Vortrag und Zuschauer*innen."


Die Programmreihe UND JETZT? wird gefördert im Impulsprogramm „Kunst trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.



---> zurück


Alle Vorstellungen

---> 21. Apr. 21 - 20:00 Uhr: Thomas Schmidt UND JETZT?/Corona und die Folgen - Online-Vortrag und Gespräch

>